rotinvha.jpg (1722 Byte)

Persönliches

Ingrid Schmidt - Döring, geb. 1942

  • Kreativitätspädagogin,
  • Kunst- und Psychotherapie
  • Heilpraktikerin-Psychotherapie
  • Systemische Therapie und Beratung
  • Psychoonkologin
  • ROMPC® -Therapeutin, -Beraterin, -Coach
  • Hildesheimer Gesundheitstrainerin
  • Simonton-Trainerin
  • Kommunikationstrainerin (nach EPL)
  • Traumatherapeutin nach Dr. Peter Levine
  • 2. Vorsitzende Kriegskinder e.V.- Forschung Lehre Therapie

Lehrende an diversen Institutionen der beruflichen Weiterbildung.

Fünfzehnjährige freiberufliche Tätigkeit als Kreativitätspädagogin in der Kinder, - Jugend- und Erwachsenenbildung.

Zehnjährige Tätigkeit in der Sozialpsychiatrie und Ergotherapie.

Seit 1999 psychoonkologische Betreuung im Krankenhaus

Seit 1989 in eigener Praxis tätig.

Praxis-Schwerpunkte:

  • Kunst-u.Psychotherapie eine biographische Bearbeitung von Lebensgeschichte mit künstlerischen Medien
  • Systemische Therapie und Beratung orientiert an den Kompetenzen und Ressourcen lösungsorientiert ausgerichtet
  • Kurzzeittherapie, Beratung und Begleitung von Patienten nach der Diagnose Krebs
  • Gesundheits - Training nach Simonton und dem Hildesheimer Programm für chr.Erkrankte und als Prävention
  • Teamworkshop Familienaufstellung mit künstlerischen und gestalterischen Medien, Phantasiereisen und Entspannungsübungen
  • Traumatherapie nach Dr. Peter Levine im Überblick
  • Arbeit mit Kriegskindern und Kriegsenkeln

Kooperationen

  • Familienaufstellung (B. Hellinger)
  • Struktur-u.Organaufstellung (V. v. Kubed)
  • Elterntraining
  • ambulante Erziehungshilfe
  • Zusammenarbeit mit unterschiedl. Fachrichtungen der Medizin u. Krankenhäusern

Veröffentlichungen

  • "Heilsamer Umgang mit sich selbst "
    erschienen in: 'Signal' 02/2003 (Verlag Haug Verlag, Stuttgart)
           
  • "Kunsttherapie und Psychoonkologie"
    erschienen in: 'Jahresjournal der Krebsgesellschaft NRW'  (GBK) Ausgabe 2001 (Verlag gfmk KG, Leverkusen)